Beiträge

Der Beruf des Bauers ist einer der ältesten und traditionsreichsten in Deutschland. Wie bei vielen Berufen bestehen aber gerade beim Job des Bauern viele Klischees – sowohl über die Arbeit als auch den Menschen. Doch der Blick hinter die Kulissen lohnt sich, denn Landwirtschaft kann ziemlich modern und vielseitig sein: „Von Eintönigkeit keine Spur!“ Weiterlesen

Die wohl schönste Zeit des Lebens: Das Studium. Wenn Eltern, Verwandte oder Bekannte von ihrer Studienzeit erzählen, hört man oft Sprüche wie: „Das war die geilste Zeit meines Lebens“ oder „Endlich war ich frei und konnte wirklich das machen, worauf ich Lust hatte“. Irgendwie klingt das heute alles etwas anders. Vormittags Uni, nachmittags Job – das ist das Leben vieler Studierenden. Weiterlesen

Für viele Menschen sind Tiere die wichtigsten Lebensbegleiter. Kein Wunder also, dass sich in den vergangenen Jahren viele Branchen und Berufe entwickelt haben, die sich nicht nur mit dem Wohlergehen unserer Vierbeiner befassen, sondern praktischerweise auch besorgte und gesundheitsbewusste Herrchen und Frauchen mit mehr oder weniger sinnvollen Produkten und Dienstleistungen ausstatten. Ich stelle fünf Berufe vor, die mir bei meiner Recherche rund um das Thema Arbeit mit Tieren begegnet sind.

Weiterlesen

Digital trifft auf sozial – mit Robotern in der Altenpflege. Was zunächst nach Zukunftsmusik klingt, ist jetzt Realität. Und das aus gutem Grund: 2030 sollen rund 800.000 Pflegende und nichtärztliche Fachkräfte fehlen, in einer Bevölkerung, die immer älter und pflegebedürftiger wird. Humanoide Roboter könnten diesem Wandel entgegenwirken. Die maschinellen Helfer sollen Pflegekräfte dabei nicht ersetzen, sondern entlasten. Was dadurch bleibt, ist mehr Zeit für Menschlichkeit.

Weiterlesen

Ein knuspriges Brötchen, kühle Butter und darauf eine großzügige Portion Honig: Während wir morgens am Frühstückstisch noch genüsslich in den goldfarbenen Brotaufstrich beißen, sind draußen vor dem Fenster bereits jene schon wieder emsig bei der Arbeit, denen wir Menschen ihn zu verdanken haben – die Bienen.

Weiterlesen

Während seiner Freizeit Menschen zu helfen, kommt bei vielen Menschen gut an. Doch genauso wie nicht jedes Berufsfeld in der Gesellschaft akzeptiert ist, ist auch nicht jedes Ehrenamt angesehen. Alois Wölpl begleitet Gefangene und stößt damit in seinem Umfeld auf Unverständnis. Für den 75-Jährigen ist das jedoch kein Grund aufzuhören. Weiterlesen

Wie geht das mit dem Karriere machen, wie komme ich in eine höhere Position? Die Sozialwissenschaften untersuchen schon lange die Faktoren, die den Karriereweg beeinflussen – und das mit spannenden Ergebnissen. Was wir daraus lernen können und wie viel von dem Faktor – einen Horizont für die eigene Karriere zu haben – abhängt, das erfahrt ihr in diesem Artikel.

Weiterlesen

Meist sieht man sie nicht, aber man sieht, ob sie da waren: Reinigungskräfte. Sie halten unsere Büros, Toiletten oder auch Krankenhauszimmer sauber. Dafür sorgt Bilge Yīlmaz (33) seit sieben Jahren, zuletzt in den Kliniken der Universitätsstadt Tübingen.  Weiterlesen

Menschen wollen in ihrer Arbeit einen Sinn sehen. Ansonsten fehlt oft der Ansporn für eine Tätigkeit und ganz schnell kommt die Frage auf: Warum mache ich das? Welcher Sinn steckt überhaupt hinter der Arbeit? Eine philosophische Betrachtung. Weiterlesen

Wenn du zu viel arbeitest, die Arbeit dich auslaugt und du vor lauter Belastung keine Aussicht auf Entlastung siehst: Früher nannte man das eine Erschöpfungs-Depression, heute reden wir von Burnout. Weiterlesen