Grünzeug

Grün, grün, grün sind alle meine…  Wusstet ihr, dass Verschwörungstheorien grün sein können? Und was zum Grünfink ist Waldbaden? Grün kann so vieles sein: Grün kochen, grün leben, grün wählen.

Wir haben für euch unseren grünen Daumen ausgepackt und recherchiert – zu Pflanzen, Kunst, Politik, Filmen, Nachhaltigkeit und Männchen aus dem All. Hier gibt es alles von der Bedeutung der Farbe Grün in Kunst und Psychologie über die Frauenbewegung bis hin zum Greenfluencing. Überall spielt Grün eine wichtige Rolle – nur eben ganz unterschiedlich:

Grün steht für Frische, aber auch Ekel; für Hoffnung und Boshaftigkeit. Kompliziert? Wir helfen dabei, euch im Bedeutungsdickicht zurechtzufinden. Nach dieser Lektüre seid ihr nicht mehr grün hinter den Ohren!

Was haben Avocado, Bohnen, Zucchini und Basilikum gemeinsam? Ja genau, sie sind grün! Das Besondere an grünem Gemüse ist vor allem die Energie, die wir aus ihm schöpfen können: Je grüner das Gemüse, desto gesünder. Doch warum sollte man mehr grünes Gemüse essen? Was macht die grünen Lebensmittel so gesund? Und wie schaffst du es, […]

Bei Nacht können Schatten bedrohlich wirken. Wäscheberge auf Stühlen verwandeln sich in stumme Beobachter, die in der Dunkelheit lauern. Doch was passiert, wenn man das Licht anmacht und auf dem Stuhl tatsächlich jemand sitzt? Nachtsichtaufnahmen in Horrorfilmen spielen mit dieser Furcht vor den Schatten und zeigen, was uns eigentlich wirklich Angst macht.

Wer kennt sie nicht, die grünen Ziffern der Matrix, die den Bildschirm runterlaufen. Und nicht nur hier spielt die Farbe Grün eine wichtige Rolle. Auch alle Szenen, die sich in der Matrix abspielen, sind von einem Grünstich durchzogen. Sogar Sushi hat damit zu tun – und das ist garantiert kein Fehler in der Matrix!

Irland ist seit vielen Jahren ein beliebtes Touristenziel. Auch die Autorin verbrachte ein Jahr mitten im Geschehen. Doch warum sind Insel und Festivitäten rund um den St. Patrick’s Day so populär, dass in den USA die größten St.-Patrick’s-Paraden weltweit abgehalten werden? Und ist Irland wirklich so grün?

Morgens ein paar Beeren ins Müsli, mittags frische Tomaten und abends eine Gurkenscheibe im Gin-Tonic? Oma hatte alles im Einmachglas, heute wird dank moderner Bewässerungstechnik selbst auf Steppenböden gepflanzt. Frisches Obst und Gemüse sind nicht mehr nur im Sommer Normalität. Wie genau geht das – und wie lange noch gut?

Demonstrieren aus dem Home-Office war für die meisten Menschen bis vor ein paar Monaten noch unvorstellbar. Für Fridays for Future ist es nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie schnell zu einer alternativlosen Realität geworden. Ob Online-Aktivismus Straßendemonstrationen ersetzen kann, ist fraglich. Aber er ermöglicht eine neue, erfrischende Perspektive.