Träume Kopf bunte Wolke

EDITORIAL

In einer rostigen Rüstung aus Marmeladentoast muss ich gegen den finsteren Entenkönig und seine Schergen bestehen. Fluguntüchtige Fledermäuse backen Bananenbrot in einem Pool aus Lava. Eigentlich kann ich fliegen, aber plötzlich werden meine Beine zu Brei und mir fällt ein, dass ich obendrein auch noch ganz vergessen habe, meine Mathehausaufgaben mit zur Schlacht zu bringen.

Ihr könnt nicht folgen? Wir auch nicht. Träume sind realitätsfern, wirr und konfus. Und trotzdem haben wir sie alle, manchmal haben sie sogar uns. Niels Bohr entdeckt im Traum das Atom, Dmitri Mendeleev das Periodensystem, und wir nicht zuletzt diesen Text. Im Traumlabyrinth versuchen wir, euch den Weg zu zeigen – von A wie Albtraum bis Z wie Zukunftstraum. Ob wir das schaffen? Wer weiß. Aber man darf ja wohl noch träumen.

 

Wer kennt’s nicht: Alltagsstress, Unausgeglichenheit und eine nicht enden wollende To-Do-Liste? Da will man eigentlich nur noch in den Urlaub. Die gute Nachricht: Für eine Auszeit – am besten in einer Hängematte liegend und Cocktail schlürfend am Strand – muss man nicht einmal einen Flug buchen, geschweige denn das eigene Zimmer verlassen. Für eine Traumreise […]

In sogenannten ‚Wahrträumen‘ träumen Menschen von Dingen oder Ereignissen, die zu einem anderen Zeitpunkt nahezu identisch eintreten. Walter von Lucadou, Leiter der Parapsychologischen Beratungsstelle in Freiburg, beschäftigt sich schon lange mit dem Phänomen. Wahrträumen sei weder eine Gabe noch reiner Zufall. Betroffene sollte man daher nicht für verrückt erklären, sondern ernst nehmen. Parapsychologie ist ein […]

Wir verwenden das Substantiv ‚Traum‘ heute in vielen Situationen: Wir erzählen von einem schlechten Traum in der Nacht oder von unserem Lebenstraum. Wir verwenden das Adjektiv ‚traumhaft‘, um auszudrücken, wie unbeschreiblich schön etwas ist. Aber dabei ist den meisten von uns nicht bewusst, woher das Wort ‚Traum‘ eigentlich kommt, welche Bedeutung es früher hatte und […]

Hast du das schon einmal erlebt: Nach dem Aufwachen kannst du dich ganz genau an deinen Traum erinnern, aber nach kurzer Zeit schon ist alles weg. Das hat üblicherweise nichts mit Gesundheitsproblemen zu tun, sondern ist völlig normal. Doch woran liegt es, dass wir Träume so schnell vergessen? Möglicherweise geht uns die Erinnerung an Träume […]